Stories

Man's World Stories

Spannende Geschichten, interessante Reportagen und News aus Man's World Perspektive.

11.05.2017
Anlässlich des Muttertags vom kommenden Sonntag

Im Auftrag Deiner Mutter

7 Weisheiten über den Umgang mit Euren Müttern

1. Zeit ist das wertvollste Geschenk, das Du deiner Mutter geben kannst.

Gilt dies nur zum Muttertag? Klar, an den übrigen 364 Tagen im Jahr freut sich Deine Mutter bekanntlich nie darüber, wenn Du Zeit mit ihr verbringst…

2. Blumen sind stets besser als keine Blumen.

1. Die Geste zählt, nicht das Geschenk 2. Wenn Deine Mutter allergisch ist auf Blumen, dann bring Pralinen.
3. Wenn Deine Mutter Pralinen liebt, dann bring zusätzlich Pralinen. 4. Falls Du keinen Blumenladen auffindest, tut’s auch ein im Park selbstgepflückter Blumenstrauß.

3. Wenn Du wirklich nicht dazu kommst, Deine Mutter persönlich zu sehen, ruf sie an oder schreibe ihr eine Karte.

Arbeit, Fußball, das eigene Auto waschen... Dies sind nur wenige von vielen wichtigen Gründen, die uns manchmal daran hindern, unsere Mütter zu sehen. Geheimtipp für solch wichtige Abwesenheits-Ursachen: Eine herzliche SMS zwischendurch ist besser als nichts.

4. Du hast statistisch gesehen wohl nur eine Mutter.

Wenn Differenzen vorliegen oder Du in einer Sache seit langem auf einem Standpunkt beharrst: Sich zu entschuldigen oder für einmal nachzugeben tut nicht weh. Nachsicht lohnt sich stets, auch wenn Du dabei nicht 100% Recht behältst! Du hast nur eine Mutter und lebst nur einmal. Tipp zur Formulierung: «Es tut mir leid». 

5. Biete Deiner Mutter Hilfe an, wenn sie diese gebrauchen kann.

Hilfe lässt sich übrigens auch organisieren, wenn Du selber einmal keine Zeit hast. Und wenn Deine Mutter aus Höflichkeit und Nachsicht meint, sie schaffe das schon alleine, dann darfst Du auch einmal nicht auf sie hören. Denkanstoß: Wie oft hat Dir wohl Deine Mutter schon geholfen, Dich getröstet, geheilt, gefüttert und geduldet...

6. Sag Deiner Mutter, daß Du sie liebst. Immer wieder.

Wenn dir die Worte «ich liebe Dich» schwer fallen, gehen unter anderem auch «Du bist mir wichtig», «Ich hab Dich lieb», «Du bist die größte», «Danke, dass es Dich gibt».

7. Leiste Deinen Beitrag im Kampf für glückliche Mütter.

Erinnere Freunde und Bekannte hin und wieder an diese Weisheiten, und dass am Sonntag, dem 14.05.17 Muttertag ist.

 

Diesen Beitrag teilen